Hausaufgaben

Das Wochenende haben wir genutzt um einige ‚Hausaufgaben‘ zu erledigen. Wie erwähnt stand unter anderem die Beauftragung eines KfW Sachverständigen auf der Agenda. Beim Hausvertrag wurde uns die Firma ean50 empfohlen. Die meisten Bauherren eines Energiesparhauses werden mit ean50 in Kontakt kommen, denn die Firma hat wohl die größten Marktanteile was den sog. Blower-Door-Test angeht. Bei der Unterzeichung unseres Hausvertrags haben wir ein Angebot von ean50 erhalten für eine komplette KfW Baubegleitung. Kurze Recherchen haben den angebotenen Preis zumindest nicht unglaubwürdig erscheinen lassen – also haben wir die Firma nun kurzerhand per Fax beauftragt für uns tätig zu werden.

In der vergangenen Woche habe ich bereits mit einigen Tiefbauern telefoniert zwecks Angebotserstellung. Wir verzichten darauf unzählige Firmen zu kontaktieren. Wir haben uns bei unseren zukünftigen Nachbarn umgehört und deren Erfahrungen mit den Unternehmen schildern lassen. Dabei fielen tatsächlich nur Namen zweier verschiedener Firmen, die 90% der Erdbewegung in unserem Baugebiet durchgeführt haben. Also: Was sollen wir lange suchen? Diese beiden Firmen wurden kontaktiert und erhielten von uns alle relevanten Unterlagen. Vermutlich werden wir demnächst an unserem Grundstück mit den beiden Firmen ein Ortstermin haben.

Um die Angebote vergleichen zu können, haben wir die Anfrage an beide einheitlich formuliert. Folgenden Umfang haben wir angefragt:

  • Ausheben der Baugrube
  • Lichtschächte
  • Einbringen der Noppenfolie
  • Terminierung der Grob-/Feinabsteckung mit dem Vermesser vereinbaren
    • Zusätzlich Absteckung der Garage
  • Schnurgerüst in der Baugrube
  • Filterschicht als kapillarbrechende Schicht unter der Bodenplatte gem. den Vorgaben des Kellerbauers einbauen und abrütteln
  • Bauzaun
  • Baustrom / Bauwasser
  • Legen sämtlicher Entwässerungsleitungen außerhalb des Gebäudes/Garage, Hoftöpfe, Entwässerungsrinnen
  • Setzen der Kontrollschächte (wenn erforderlich)
  • Verfüllen des Arbeitsraums
  • Filterschicht unter dem Garagenfundament einbauen und abrütteln
  • Außenanlage modellieren

Der Anfrage haben wir das Bodengutachten und die Hauspläne beigelegt.

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu “Hausaufgaben

  1. Stefan Februar 11, 2017 / 3:54 pm

    Hallo Lisa und Björn,
    Ich habe heute Post von Allkauf bekommen das die Unterlagen von der Firma ean50 noch nicht vorliegen würden.
    Jetzt stellt sich mir die Frage ob ihr den Antrag an diese Firma von Allkauf bekommen habt bzw. eurem Verkäufer oder musstet ich euch selbst darum kümmern?

    LG Stefan

    Gefällt 1 Person

  2. blogbautagebuch Februar 11, 2017 / 8:10 pm

    Hi Stefan,

    wir haben damals zusammen mit dem Hausvertrag vom Kundenbetreuer ein Formblatt zur Beauftragung für ean50 erhalten. Das haben wir dann irgendwann nach dem Architektengespräch ausgefüllt und an die Firma ean50 gefaxt.
    Also ich dann einige Wochen später bei ean50 nachgefragt habe, wie der aktuelle Status sei, habe ich folgende Antwort bekommen:

    „Status Ihrer Bestellung:

    Der Wärmeschutznachweis kann für Sie erst ab der Phase 5 (Phase = abgeschlossene technische Prüfung seitens der DFH GmbH) berechnet werden.

    In Moment können wir nicht nachvolziehen in welcher Phase sich Ihr BV befindet, da wir keinen Zugriff auf die elektronische DFH Akte Subportal haben.

    Wir können mit der Berechnung Energiesparnachweis erst nach der oben genannten Aufgabenstellung starten.

    Bis dahin bitten wir Sie noch um ein wenig Geduld.

    Folgende Unterlagen müssen uns vor Beginn der Berechnung vorliegen:

    · BzA.wrm (*früher rowa) (Bestätigung zum Antrag KfW (ROWA: Datei aus der wir EnEV erstellen)

    · BzA pdf (Bestätigung zum Antrag KfW)

    · BAP pdf (Bauantragsplan als Pdf)

    · KDBL_BBG.pdf (Kundendatenblatt Baubegleitung)

    · Planungsprotokoll pdf (Planungsprotokoll Architekt)

    · PEH

    Sollten Sie hierzu weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen DFH/ Kundenbetreuer “

    Von Seiten allkauf kam auf jeden Fall keine Rückmeldung in Sachen ean50.

    Aber gut, dass du mich dran erinnerst – ich frage direkt noch mal bei ean50 nach, wie es denn nun ausschaut, nachdem die technische Prüfung schon seit einigen Wochen abgeschlossen ist.

    Ich halte dich gern auf dem Laufenden, wenn es hier was neues zu berichten gibt.

    Gruß,
    Björn

    Liken

    • Stefan Februar 11, 2017 / 10:30 pm

      Hallo Björn,
      Danke für deine Antwort.
      Solch ein Formblatt haben wir leider nicht erhalten.
      Dann muss ich jetzt mal nachfragen wo ich das bekomme.
      Aus dem Antrag auf der Internetseite von ean50 werde ich nicht so richtig schlau.

      Gruß Stefan

      Liken

  3. Stefan Februar 20, 2017 / 2:27 pm

    Ich habe das Formular von meinem Hausverkäufer erhalten.
    Trotzdem Danke!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s