Wintereinbruch im April – Erdarbeiten verschoben

In den letzten Tagen hat der April eindrucksvoll bewiesen, woher die Floskel mit dem berühmten Aprilwetter stammt. Gestern Vormittag sah es in Leonberg so aus:

aprilwinter

Auf meine Sommerreifen möchte ich an dieser Stelle gar nicht näher eingehen, aber auch auf unser Bauvorhaben hatte der plötzliche Wintereinbruch Auswirkungen: Auf einer anderen Baustelle hat der Schnee für größere Komplikationen gesorgt, sodass unser Tiefbauer ein Wenig in Verzug geraten ist. Daher schiebt sich unser Erdaushub etwas nach hinten. Voraussichtlich kommenden Montag rollt der Bagger an. Alles kein Problem – zeitlich ist genügend Puffer bis Glatthaar anrückt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s