Wir haben eine Bodenplatte!

Heute bin ich erst am späten Vormittag auf der Baustelle eingetroffen. Der Trupp war erwartungsgemäß schon sehr fleißig gewesen. Ich konnte gerade noch miterleben, wie die letzten Stahlmatten gelegt wurden. Sagenhafte 4 Tonnen Armierungsstahl wurden eingebracht. Die enorme Menge hat sich keinem der Anwesenden so recht erschlossen – aber dem Wort des Statikers widerspricht man einfach nicht.

Bis zum Eintreffen der Betonpumpe wurden die Platten dann noch miteinander verrödelt und die Hebeanlage in die finale Position gebracht. Gegen 13 Uhr stand die Betonpumpe wie bestellt vor Ort und die erste Ladung von insgesamt 4 Betonmischern wurde verarbeitet.

In Summe wurden somit ca. 30m³ Beton vergossen am heutigen Tag. Parallel wurde der Beton auf Höhe gebracht, mit einer Art Monster-Vibrator verdichtet und anschließend glatt gezogen.

Ich musste mich doch zwischendurch einmal fragen, wozu ich eigentlich von Glatthaar genötigt wurde einen Bauwasseranschluss bereit zu stellen. Bis zu diesem Zeitpunkt ist nur Wasser benötigt worden, um es in einen Eimer zu füllen und damit die Getränke kühl zu halten 🙂 Doch dann ergab alles einen Sinn: Der Bauherr hat die Bodenplatte ordentlich zu bewässern. Vor allem morgen, wenn es tatsächlich so sonnig und heiß werden soll. Gott sei Dank – sonst wäre das Bauwasser wirklich für die Katz gewesen..

Als der Glatthaar Trupp sich verabschiedete, habe ich noch eine Ladung Pappkarton und Folie ins Auto geladen (Nein, den Müll nimmt der Bautrupp nicht mit) und die Bodenplatte noch einmal Gute-Nacht-Bewässert. Morgen werden wir unseren Feiertags-Familienausflug also in der Nähe unserer Bodenplatte gestalten, sodass wir zwischendurch noch ein- oder mehrmals wässern können. Klingt für mich nach einem Job für den Nachwuchs-Bauherrn. In diesem Sinne: Allen einen schönen Vatertag!

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu “Wir haben eine Bodenplatte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s