Kellerabnahne

Gestern stand die Abnahme des Kellers auf der Agenda. Dazu habe ich einen Termin mit dem Glatthaar Projektleiter und dem allkauf Bauleiter vereinbart. Beide waren pünktlich vor Ort und es konnte sofort losgehen.

Der allkauf Projektleiter interessiert sich eigentlich nur für die Maße, welche für die Hausaufstellung relevant sind:

  • Grundabmaße der Kellerdecke
  • Öffnungsmaße und Positionen der Deckendurchbrüche
  • Ebenheit der Kellerdecke

Die beiden Herren wirbelten wie wild mit Maßband und Zeichnung umher und nickten sich immer wieder zufrieden zu bis alle Maße kontrolliert waren. Ergebnis: Super sauber gearbeitet. Die maximal festgestellte Höhendifferenz der Kellerdecke betrug 8mm. Zulässig sind Differenzen bis zu 30mm.

Ich konnte das Schauspiel leider nur aus der Ferne beobachten – ich hatte in der Zwischenzeit alle Hände voll damit zu tun die Dämmung auf mein Grundstück zu schaffen, die pünktlich wie vereinbart angeliefert wurde. Leider hatte der Fahrer bei einem anderen Kunden einige Pakete zu viel abgeladen, die er in der nächsten Stunde nachliefern musste. Schlussendlich war die Lieferung vollständig und wartet nun bis zum Wochenende darauf ihrem eigentlichen Zweck zugeführt zu werden.

IMG-20170601-WA0003

Anschließend gingen der allkauf Bauleiter und ich das Protokoll durch. Viel Bla Bla. Einzig wichtiger Punkt: Ich MUSS eine Straßensperrung veranlassen. Andernfalls könnte es je nach Laune des Kranführers sein, dass er unverrichteter Dinge wieder fährt. Völliger Schwachsinn: Wir wohnen am Ende einer ca. 20m langen Sackgasse. Es gibt genau einen Anwohner, den ich informieren müsste. Aber das ganze hat wohl versicherungstechnische Gründe. Ich werde mich mal bei der Gemeinde informieren, wie eine solche Sperrung vonstatten geht.

Abschließend bin ich noch einmal mit den Glatthaar Projektleiter durch den Keller gegangen, und haben auch hier keinen Mangel feststellen können. Damit war die Abnahme erledigt.

Als letztes habe ich noch ein Wenig Material, Werkzeug und Flüssigverpflegung  aus meinem Auto in den Keller geschafft und bin zurück zur Arbeit gefahren. Am Wochenende werde ich direkt eine Bautür besorgen und einbauen, damit ich meine Werkzeuge nicht ständig im Auto spazieren fahren muss und diese sicher im Keller übernachten können.

IMG-20170601-WA0001

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Kellerabnahne

  1. danielbroedergmailcom Juni 2, 2017 / 1:08 pm

    Hallo…wir verfolgen euren Blog schon eine ganze Weile. Wir sind seit 2 Wochen auch stolze Besitzer eines Sommertraum 3 Hauses von Allkauf.
    Hinweis zur Straßensperrung: falls die Gemeinde fordert, dies über ein Fachunternehmen ausführen zu lassen, fragt lieber bei eurem Tiefbauer oder ansässigen Straßenbau Unternehmen. Diese sind wesentlich günstiger als wenn man Allkauf damit beauftragt. (350€ statt 1500€) Frohes schaffen euch

    Gefällt 1 Person

    • blogbautagebuch Juni 5, 2017 / 12:06 pm

      Vielen Dank für die Infos!
      So wie es aussieht, können wir die Sperrung selbst beantragen. Kostet laut Nachbar um die 90 Euro pro Tag und muss mit 2 Wochen Vorlauf eingereicht werden.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s