Ausbau: Woche 10+11

Wie angekündigt wurde das Aufmaß für unsere neue Küche genommen. Ich glaube einen Zollstock hat der gute Mann nicht einmal dabei gehabt – heutzutage geht das alles per Laservermessung. Eine gute dreiviertel Stunde war er beschäftigt, dann war unser Raum auch schon in 3D auf seinem Computer. Nicht schlecht. Somit geht unsere Küche jetzt in die Produktion.

Für die erste Oktoberwoche hat sich der Sanitärbetrieb angemeldet. Wegen Feier- und Brückentag startete die Sanitärinstallation erst Mittwoch. Fertig werden sie trotzdem wie vereinbart bis zum Ende der darauffolgenden Woche.

Während die beiden Santärer fleißig waren, konnten tatsächlich schon diverse Wände und Decken geschlossen werden. Immerhin klaffen nun keine Löcher mehr in der EG-Decke. Im OG können die Decken noch nicht geschlossen werden: Die Entlüftungsleitungen müssen noch fertiggestellt werden und die Solaranlage fehlt noch komplett. Das soll alles im Laufe der KW41 passieren. Hinzu kommen noch die Wasserleitungen im EG sowie die komplette Fußbodenheizung inkl. Dämmung. Straffes Programm. Wir sind gespannt. Immerhin ist das benötigte Material komplett. Offenbar keine Selbstverständlichkeit..

Parallel haben wir schon einmal den Wäscheabwurf und die Schachtverkleidungen gebaut.  Für den Estrichleger haben wir den unteren Teil bereits mit Fermacell und Rigips beplankt.

Aktuell verbringe ich meine Zeit mit Spachtelarbeiten. Sämtliche Eckschienen sind jetzt eingespachtelt. Es ist zwar kein Muss, aber mir war es wichtig, dass ich diese Arbeiten erledigt habe, bevor der Estrich kommt.

Apropos Estrich: Der Zeitplan sieht aktuell so aus:

  • 11. Oktober: EPS Dämmung verlegen / Installation im Kellergeschoss/HWR
  • 12. Oktober: Verlegen Fußbodenheizung
  • 13. Oktober: Solar / Funktionsprüfung
  • 19. Oktober: Estrich

Die nächsten Tage werde ich damit verbringen hinter den Sanitärern her zu arbeiten (Wände schließen, Vorwände bauen, etc etc) und das EG+DG komplett leer zu räumen, damit die Dämmung verlegt werden kann.

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “Ausbau: Woche 10+11

  1. Stefan Oktober 10, 2017 / 6:38 pm

    Hallo Björn,
    Ist die Dämmung, welche jetzt unter den Estrich kommt komplett Eigenleistung? Also muss man diese auch selbst kaufen gehen? Das erste Ausbaupaket habe ich Gestern und Heute erhalten.
    Da war schon mal nichts dabei. Und ich weiß nicht ob bei der Lieferung vom Heizungsbetrieb noch was mitkommt.

    Gruss Stefan

    Gefällt mir

    • blogbautagebuch Oktober 10, 2017 / 9:24 pm

      Hey Stefan,
      in unserem Fall (wir haben die Sanitärdienstleistung inklusive), musste ich mich an dieser Stelle um nix kümmern. Das organisiert alles der Sanitärer.

      Gefällt mir

  2. Sebastian K Oktober 20, 2017 / 6:27 pm

    Hallo,
    sieht sehr gut aus! Und sehr spannend zu lesen wir euer Projekt sich entwickelt, bevor wir unseren eigenen anfangen. Vielleicht könnt ihr ja einem Anfänger sagen, wann und wie viel man eigentlich ein Ingenieurbüro bei dem Bau noch braucht? Es würde mich auch freuen, wenn ihr einen Post über die besten Tipps / wie man Fehler vermeidet, schreiben könntet!
    Danke und viele Grüße, Sebastian

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s