Elektro / Licht / Schalter

Nachdem das Haus gestellt wurde, wird es eine Planung der Elektroinstallation mit dem ausführenden Elektrounternehmen direkt auf der Baustelle geben. An diesem einen Termin alle Leitungen, Schalter etc. so festlegen zu können, sodass man damit viele Jahre glücklich ist? Zweifelhaft. Wir haben uns vorab einmal mit allen Räumen im Detail beschäftigt. Und nachdem man die Pläne nach einigen Tagen wieder in die Hand nimmt, fällt einem doch noch etwas ein, was geändert werden sollte oder anders einfach sinnvoller ist. Zusätzlich ist das Einbinden unserer Hausautomation nicht ganz trivial und wurde auch direkt bedacht, damit es hier später nicht zu Überraschungen kommt. Und zu guter letzt wollten wir natürlich auch sehen, inwiefern sich unsere Planung mit dem allkauf-Standard-Lieferumfang abdecken lässt. (Für Details den jeweiligen Raum anklicken)

 

Kinderzimmer 1+2 (jeweils)
  • 2x  3fach Steckdosen
  • 2x  2fach Steckdosen
  • 2x  TV-Anschluss
  • 2x  LAN Doppeldose
  • 1x  Ausschaltung mit einer Deckenbrennstelle (Homematic)
  • 1x  Stromversorgung Rolladen
  • 1x  Stromanversorgung Dachfenster-Rolladen vorsehen
  • 1x  Rolladenaktor (Homematic)
  • 1x  Wandthermostat (Homematic)
Elternschlafzimmer
  • 1x  3fach Steckdosen
  • 4x  2fach Steckdosen (1x  in Ankleide)
  • 2x  TV-Anschluss
  • 2x  LAN Doppeldose
  • 1x  Ausschaltung mit einer Deckenbrennstelle (Homematic)
  • 1x  Ausschaltung mit 3 LED Deckenspots, Sternverkabelung (Homematic)
  • 3x  Funkschalter an Bett/Ankleide (Homematic)
  • 1x  Stromversorgung Rolladen
  • 1x  Rolladenaktor (Homematic)
  • 1x  Wandthermostat (Homematic)
Badezimmer OG
  • 1x  2fach Steckdose am Waschtisch
  • 1x  Ausschaltung mit 8 LED Deckenspots, Sternverkabelung (Homematic)
  • 1x  Ausschaltung mit 2 Wandauslässen am Waschtisch (Homematic)
  • 1x  Stromversorgung Rolladen
  • 1x  Stromanversorgung Dachfenster-Rolladen vorsehen
  • 1x  Rolladenaktor (Homematic)
  • 3x  Funkschalter an Bett/Ankleide (Homematic)
  • 1x  Wandthermostat (Homematic)
  • (1x)  Stromversorgung Handtuch-Heizkörper
Galerie / Flur OG
  • 2x  3fach Steckdosen
  • 2x  2fach Steckdosen
  • 2x  TV-Anschluss
  • 2x  LAN Doppeldose
  • 1x  Telefon
  • 1x  Ausschaltung mit 4 LED Deckenspots, Sternverkabelung (Homematic)
  • 1x  Ausschaltung mit 7 LED Deckenspots (inkl. Treppenhaus), Sternverkabelung (Homematic)
  • 1x  Stromversorgung Rolladen
  • 1x  Rolladenaktor (Homematic)
  • 5x  Funkschalter für Rolladen/Licht (Homematic)
  • 1x  Bewegungsmelder Treppenstufenbeleuchtung (Homematic)
  • 1x  Wandthermostat (Homematic)
Treppe
  • 1x  Ausschaltung mit 6 LED-Treppenspots, Sternverkabelung, (Homematic)
  • 1x  Dimmaktor für Stufenbeleuchtung (Homematic)
Wohnzimmer / Esszimmer
  • 3x  3fach Steckdosen
  • 3x  2fach Steckdosen
  • 3x  TV-Anschluss
  • 3x  LAN Doppeldose
  • 3x  Multimedia Anschluss (Cinch, HDMI, optisches Kabel)
  • 3x  Anschlussterminal Lautsprecher
  • 2x  Ausschaltung mit je 8 LED Deckenspots, Sternverkabelung (Homematic)
  • 1x  Ausschaltung mit 2 Außenbrennstellen (Homematic)
  • 1x  Schalter für 2 Außensteckdosen (Homematic)
  • 2x  Stromversorgung Rolladen
  • 2x  Rolladenaktor (Homematic)
  • 4x  Funkschalter für Licht (Homematic)
  • 1x  Wandthermostat (Homematic)
Küche
  • 2x  3fach Steckdosen Arbeitsplatte
  • 1x  2fach Steckdose Arbeitsplatte
  • 1x  1fach Steckdose Geschirrspüler
  • 1x  2fach Steckdose
  • 1x  3fach Steckdose
  • 1x  400V Herdanschluss
  • 1x  Deckenauslass Dunstabzugshaube
  • 1x  LAN Doppeldose hinter Kühlschrank (man weiß ja nie)
  • 1x TV+LAN Kabel strategisch günsitg in Vorbauwand versteckt
  • 1x  Ausschaltung mit 8 LED Deckenspots, Sternverkabelung (Homematic)
  • 1x  Ausschaltung mit Wandauslass für Zusatzbeleuchtung Arbeitsplatte
  • 2x  Stromversorgung Rolladen
  • 2x  Rolladenaktor (Homematic)
  • 1x  Wandthermostat (Homematic)
Flur EG
  • 2x  2fach Steckdosen
  • 1x  1fach Steckdose
  • 2x  LAN Doppeldosen
  • (23oV + LAN im Heizkreisverteiler)
  • (1x  1fach Steckdose in Wand für Ladekabel SmartHome-Tablet)
  • 1x  Ausschaltung mit 8 LED Deckenspots, Sternverkabelung (Homematic)
  • 1x  Bewegungsmelder Treppenstufenbeleuchtung (Homematic)
  • 1x  Ausschaltung Außenbeleuchtung (Homematic)
  • 3x  Funkschalter für Licht (Homematic)
Büro / Gast
  • 2x  3fach Steckdosen
  • 1x  2fach Steckdosen
  • 1x  1fach Steckdosen
  • 2x  TV-Anschluss
  • 2x  LAN Doppeldosen
  • 1x  Stromversorgung Rolladen
  • 1x  Rolladenaktor (Homematic)
  • 1x  Ausschaltung Deckenbrennstelle (Homematic)
Bad EG
  • 1x  2fach Steckdose Waschtisch
  • 1x  Stromversorgung Rolladen
  • 1x  Rolladenaktor (Homematic)
  • 1x  Ausschaltung mit 6 LED Deckenspots, Sternverkabelung (Homematic)
  • 1x  Ausschaltung mit 2 Wandauslässen am Waschtisch (Homematic)
Abstellraum EG
  • 1x  Anschluss Lüftungsanlage
  • 2x  2fach Steckdose
  • 1x  Ausschaltung Deckenbrennstelle (Homematic)
Dachboden
  • Aufputz: 2x  2fach Steckdosen (SAT-Verteiler etc)
  • Aufputz:  Ausschaltung Beleuchtung (Homematic)
  • LAN vorsehen (möglicherweise SAT>IP Anlage)
Garage
  • Nur Vorbereitung: 230V + 400V in Garage vorsehen

 

In Summe sind es damit

60 LED Deckenspots (Sternverkabelung bauseits)

15x  3fach Steckdose  (+1 zum Standard)

22x  2fach Steckdose  (+11 zum Standard)

3x  1fach Steckdose  (-12 zum Standard)

13x  TV Anschluss  (+6 zum Standard)

15x  LAN Doppeldose (nicht im Standard)

Durch die vereinfachten Lichtschaltungen rechnen wir in Summe mit keinen nennenswerten Mehrkosten. Die zusätzlichen TV Anschlüsse und die LAN Dosen wollen wir ohnehin in Eigenregie installieren.

Anmerkung: Wir konnten einige Steckdosen einsparen, welche man für gewöhnlich einplant um den Staubsauger bequem zu betreiben. Diese 1fach Steckdosen neben der Tür auf Bodenhöhe ;-). Durch unsere Zentralstaubsaugeranlage benötigen wir diese nicht.

Wer sich wundert, wieso in jedem Raum nur eine simple Ausschaltung für das Licht geplant wurde, findet die Antwort im Bereich Hausautomation.

Feldversuch LED Spots

Mir persönlich fehlte das Gespür dafür, wieviele LED Spots für welche Raumgröße sinnvoll sind. Welche Lichttemperatur? Wieviel Lumen?

Also wurde kurzerhand ein Set bestehend aus 6 LED (5W) Einbauspots mit 350 Lumen und 3000 Kelvin bestellt. Noch ein kurzer Abstecher zum Baumarkt: Wago-Klemmen und ein Paar Meter 3×1,5er Leitung besorgt. Schon konnte es losgehen. Für unser Büro (ca. 4,00m x 2,50m) reichten 4 dieser LEDs verteilt über die Decke vollkommen aus. Im direkten Vergleich mit einem 3 flammigen Halogen-Deckenstrahler gefiel uns vor allem die gleichmäßigere Ausleuchtung über die Fläche, die durch die Spots erzielt wird. In einem Badezimmer der gleichen Größe (ebenfalls getestet) würden wir 1-2 Spots mehr verbauen. Was die Farbtemperatur betrifft, sind wir sehr zufrieden mit den 3000K. Das Licht ist sehr angenehm und für unser Empfinden weder zu steril-kalt noch zu schummrig-warm. Aber das ist sicher Geschmackssache. In jedem Fall kann ich einen solchen Praxistest jedem Empfehlen, bevor man später tausende von Euro in die Beleuchtung investiert hat und mit dem Ergebnis nicht glücklich ist.

Werbeanzeigen